collapse collapse

 Community


 User Info




Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

 Partnerseiten

rpgvx.net

Das Forum ist offline

Autor Thema: Dead Ship Legacy  (Gelesen 3983 mal)

Offline Valentine

  • Eventmeister
  • ***
  • Beiträge: 352
Dead Ship Legacy
« am: Dezember 23, 2011, 11:47:08 »
Version: 3.2
Genre: RPG Horror (Tenkai Sideview Battle System)
Spielzeit: ca. 45 bis 60 Minuten

Charackter

Spoiler for Hiden:
Hauptcharackter:
Trevor - Arbeiter von den Docks aus der Hafenstadt Harmbork

Weitere Charackter:
Alice Selance - Captain der Legacy
West Lencen - Legacy Crew
Larissa Delon - Legacy Crew

Screenshots

Spoiler for Hiden:

Custom Game Cover

Spoiler for Hiden:

Story

Spoiler for Hiden:
November 1820

In der Hafenstadt Harmbork, wurde vor einigen Tagen das brandneue Handelsschiff Legacy erbaut.
Es werden Arbeitsplätze auf dem Schiff angeboten, voraufhin viele Bewerbungen eingehen.
Eine Zusage erhält unter anderem der 26 jährige Trevor, ein Arbeiter von den Docks, welcher sein Glück kaum fassen kann und endlich die große Chance bekommt auf einem Schiff arbeiten zu dürfen. Eine weitere Zusage erhält Alice Selance, die seit 3 Jahren Captain auf einigen Handelsschiffen war und nun ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen kann, ob sie wirklich das Zeug hat, Verantwortung zu übernehmen und ob sie ihrem Titel gerecht wird. Die Aufregung ist bei allen Mitarbeitern der Crew hoch, da es auch um den Transport eines neuen Produktes geht, welches zur Handelsstadt Jorsey gebracht werden soll.
Im Morgengrauen des nächsten Tages soll die erste Fahrt der Legacy beginnen. Trevor spürt es besonders deutlich, der nur schwer die Nervosität unter Kontrolle bekommt. Er glaubt zudem an eine große Zukunft des Schiffes und ist sich sicher, das nach der Rückkehr der Handelsroute, eine neue Zeit der Seefahrt aufbrechen könnte.

Demnach heißt es, Anker lichten, Segel setzen und Schiff ahoi!
Willkommen an Board!


Download via Mediafire.com

Download via Uploaded.to

Viel Spaß beim zoggen :)
« Letzte Änderung: Mai 04, 2012, 09:27:47 von Valentine »

Re: Dead Ship Legacy - 1.0

Offline Valentine

  • Eventmeister
  • ***
  • Beiträge: 352
Re: Dead Ship Legacy - 1.0
« Antwort #1 am: März 06, 2012, 01:25:34 »
Update - Version 2.0 | Thread Änderungen (Spoiler)

Battleback angepasst und auch die Charackter Positionen.
Grafische Verbesserungen der gesamten Level.
Title Screen aufgebessert mittels eines Animations Script.
Neue Techniken hinzugefügt.

usw. eine ganze Menge.
Hatte erst vorgehabt einen 2ten Teil zu machen, aber die Idee einer 2.0 Version gefiel mir besser.

Re: Dead Ship Legacy - 1.0

Offline EAGLEX91

  • [angehender Sci Fi Prophet]
  • Ralph
  • *
  • Beiträge: 4
  • Ich bräuchte ein paar [sci fi gesinnte] Helfer !
Re: Dead Ship Legacy - 1.0
« Antwort #2 am: März 21, 2012, 02:41:35 »
Hm ... wäre angenehmer gewesen wenn du einen Hoster gewählt hättest, auf dem man sich nicht extra anmelden muss, wenn man dein Spiel downloaden will...
Spoiler for Hiden:

Aktuelles Projekt: _Dark Sun_
(momentan Konzeptionsphase und Aufbau der Grundlagen)
Ich arbeite dran ... und verdammt, es wird ein sci fi Game!

 ... davon gibts in der Rpg szene viel zu wenig und auch keine wirklich guten... ich hoffe das kann ich bald ändern ;)


Re: Dead Ship Legacy - 1.0

Offline Valentine

  • Eventmeister
  • ***
  • Beiträge: 352
Re: Dead Ship Legacy - 1.0
« Antwort #3 am: März 27, 2012, 13:17:49 »
Anmelden? Das ist mir neu bei dem Hoster.

Re: Dead Ship Legacy - 1.0

Offline FlipelyFlip

  • Will sein Alter nicht verraten xD
  • Administrator
  • VX-Großmeister
  • ****
  • Beiträge: 884
  • Heyho (=
    • Flips Musik Kariere auf Facebook xD
Re: Dead Ship Legacy - 1.0
« Antwort #4 am: März 27, 2012, 17:54:15 »
is aber leider seit neuestem so (:
gibt noch zB. dropbox welches auch ohne anmeldung funkt (:

Re: Dead Ship Legacy - 1.0

Offline Eddyle

  • RTP-Mapper
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Dead Ship Legacy - 1.0
« Antwort #5 am: April 03, 2012, 09:04:07 »
Jo, kann mich da auch nur anschließen. Ein Hoster bei welchem man sich nicht extra anmelden muss, wäre angebracht. Dein Spiel würd ich gern mal probieren. ^^

Re: Dead Ship Legacy - 1.0

Offline Valentine

  • Eventmeister
  • ***
  • Beiträge: 352
Re: Dead Ship Legacy - 1.0
« Antwort #6 am: April 07, 2012, 20:18:57 »
Okay Sorry, wusste ich nicht. Ist wirklich schwer einen guten Hoster zu finden, nachdem Megaupload geschlossen wurde.
Hab das Spiel jetzt hier hochgeladen und hoffe es geht damit.

http://ul.to/v20dbw3t

Re: Dead Ship Legacy - 1.0

Offline Eddyle

  • RTP-Mapper
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Dead Ship Legacy - 1.0
« Antwort #7 am: April 08, 2012, 13:13:33 »
Bei mir fehlt irgendwie der Ingamesound. Wenn ich F1 drücke sind die Häckchen bei den nötigen Optionen drin.
Auch das Regulieren mit dem Lautstärkemixer bringt nix...

Edit: Ok... nach dem ersten Kampf is der Ingamesound da... warum auch immer.

Edit2: Habs jetzt durch und... naja...

Den versprochenen zunehmenden Horrorfaktor muss ich an irgendeiner Stelle übersehen haben. Auf mich hat das ganze Spiel eher wie eine kleine Sidequest aus einem größeren klassischen Rollenspiel gewirkt.

Es fehlt der Geschichte einfach an Subtilität. Ich würde sogar soweit gehen zu behaupten, dass es nur eine Triggerjagd mit dürftig geschmückten Dialogen ist.

Auch tragen die Kämpfe nicht gerade zur Horroratmosphäre bei. Im Gegenteil, bei solchen Spielen sind sie ziemlich fehl am Platz. Anstatt eines SideviewKS, wäre ein OnMapKS deutlich angebrachter.

Die Story bzw. Einleitung ist eigentlich recht interessant und macht neugierig. Aber sie knüpft rein gar nicht an das Spiel an. Alle Daten, Orte und Personen sind quasi austauschbar. Trevor könnte genauso gut ein betrunkener, arbeitsloser, blinder Passagier sein und es würde kaum etwas am Inhalt ändern.

Die zwei Türen mit den eingravierten Edelsteinen haben mich leicht an die Schlüsselrätsel alá Silent Hill erinnert. Es wäre für dich vielleicht von Vorteil wenn du dir solche Spiele mal anschaust und dir davon Inspiration in Sachen Horror holst.

Tut mir leid dein Spiel derart zu kritisieren. Aber es kommt mir vor, als hättest du dir mehr mühe bei der Spielevorstellung gegeben, als bei deinem Spiel.
« Letzte Änderung: April 08, 2012, 14:25:43 von Eddyle »

Re: Dead Ship Legacy - 1.0

Offline Valentine

  • Eventmeister
  • ***
  • Beiträge: 352
Re: Dead Ship Legacy - 1.0
« Antwort #8 am: April 08, 2012, 18:11:16 »
Moin! Aufjeden Fall Danke fürs Feedback.

Du hast schon Recht, das Problem ist die Umsetzung.
Bin ja noch kein Profi mit dem VX Maker und arbeite alleine.
Schau mich des öfteren bei Google durch was andere gemacht haben und Respekt, was manche können ist heftig.
SH, RE, kenn ich alles und bin großer Horror Fan.
Ich arbeite seit heute an einer weiteren Version, denn Du hast etwas angesprochen, eher gesagt alles, was ich selbst kritisiere und das ist vorallem die Horroratmosphäre, die im Laufe des Spiels zunehmen soll.

Wie gesagt, mir fehlt es an Kenntnissen um alles umzusetzen, aber ich arbeite dran.

Nochmals Danke das Du dir die Zeit genommen hast =)

Re: Dead Ship Legacy - 1.0

Offline Eddyle

  • RTP-Mapper
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Dead Ship Legacy - 1.0
« Antwort #9 am: April 08, 2012, 20:29:13 »
Kein Problem.

In SH wie auch in RE entsteht der echte Horror eigentlich eher in der Phantasie des Spielers. In RE1 zum Beispiel, fand ich die Zombies und andere Gegner eher weniger Gruselig. Der Horror entwickelte sich in der Interaktion mit der Umgebung. Größtes Hauptaugenmerk sind dabei die Notizen. Ich glaube in RE und SH verbringt man die hälfte der Zeit mit rumstehen und Notizen lesen. xD
Aber nicht alle dieser Notizen sind für das Lösen der Rätsel relevant. Viele sollen einfach nur die Stimmung aufbauen und den Spieler näher an das Geschehen rücken.

Aber auch sonstige Interaktion mit unwichtigen Gegenständen. In RE/SH geben die Protagonisten ja fast zu allem einen Kommentar ab. Begnügen sich aber mit ein oder zwei knappen Sätzen um den Spielfluss nicht allzusehr zu unterbrechen.

Mit den Events haste es ja eigentlich soweit drauf. Auch wenn da jetzt noch nichts sehr kompliziertes dabei war. Spiel mal ein bischen mit den Events in einem Nebenprojekt rum. Nimm dir eine Szene aus einem Horrorspiel und versuch sie mit dem RPG-Maker nach zu bauen. Zum Beispiel die Szene aus Silent Hill 1 in der Harry, Cheryl in die kleine Gasse folgt und einen kurzen Abstecher in die Parallelwelt macht. Da würden mir spontan einige Dinge einfallen, die ich versuchen würde zu kopieren. Von den Kameraschwenkern bis zu dem Angriff. So findest selber schnell raus was möglich ist und was nicht ^^ ...

Im Forum wird dir eigentlich immer geholfen, mal schneller, mal langsamer. Auch kann ich dir die Tutorials von 4L145 auf Youtube empfehlen.
Spoiler for Hiden:
Die haben mir gerade zu Anfang sehr geholfen und ich schau bis heute noch rein.

Und lass dich bloß nich unterkriegen. Zumindest hast du schon ein komplettes Projekt. Das ist mehr als viele andere, mich eingeschlossen, vorweisen können. ^^

Re: Dead Ship Legacy - 1.0

Offline Valentine

  • Eventmeister
  • ***
  • Beiträge: 352
Re: Dead Ship Legacy - 1.0
« Antwort #10 am: April 09, 2012, 07:11:07 »
Ich habe sogar 7 fertige Projekte =P
Unterkriegen niemals, dafür hab ich zuviel Ehrgeiz und Interesse am VX Maker, weils sehr viel Spaß macht.

Aber Dead Ship ist bisher das einzigste an dem ich am meisten rumbastel, weil ich unzufrieden bin, da es noch lange nicht so ist wie es vorgesehen war.
Den Gedanken mit ABS statt SVBS hatte ich auch, aber werds so lassen.

Im Prinzip hattest auch damit Recht, das man das Schiff als einen Ort in einem großen RPG sehen kann, weil man es relativ schnell durch ist.
Da mach ich ebenfalls noch mehr Level und Rätsel einbauen. Erstmal muss aber ein ordentliches Grundgerüst stehen.

Den guten 4L145 kenne ich. Stand auch ne zeitlang im Kontakt mit ihm, zwecks Hilfe beim VX.
Habe seine Arbeit gelobt, mit den ganzen Video Tuts, durch die ich anfing den Umgang zu lernen.

Du hast den Punkt Dialoge angesprochen.
Meinst du nun damit, das ich sie kürzer fassen sollte?
Notizen... joa wär so nicht das Problem, aber ich wüsste jetzt nicht wo ich da was einbauen könnte. Werd mir was einfallen lassen.
« Letzte Änderung: April 09, 2012, 08:20:06 von Valentine »

Re: Dead Ship Legacy

Offline Eddyle

  • RTP-Mapper
  • *
  • Beiträge: 28
Re: Dead Ship Legacy
« Antwort #11 am: April 09, 2012, 14:19:36 »
Die Dialoge an sich sind eher zu kurz. Sie sind aufs wesentliche reduziert um die Handlung voran zu treiben. Für ein Horrorspiel verhalten sich deine Charaktere viel zu intelligent. Gerade so, als sei ihnen klar, dass sie sich in einer Art Horrorgeschichte befinden.

Re: Dead Ship Legacy

Offline Valentine

  • Eventmeister
  • ***
  • Beiträge: 352
Re: Dead Ship Legacy
« Antwort #12 am: April 09, 2012, 16:30:21 »
Das ist ja leider auch wieder so ein Punkt, der anders sein sollte. Nur da wusste ich absolut nicht wie ich das umsetzen kann, das sie eher unwissend im Geschehen sind. Anfangs ist es noch so, aber der Übergang zum Kampf, das fand ich auch zu schnell. So ungefähr: *blubb* "Wir sind aufeinmal Kampf Talente obwohl nie vorher gekämpft!"
Ich bin da immer noch recht ratlos, wie ich das am besten machen könnte.

Noch mehr Dialoge, glaube würde das ganze zu sehr in die Länge treiben, obwohl man ja quasi nicht soviel erledigen muss. Wird sonst mehr ein laber laber Spiel und wer liest schon gern soviel?^^

Re: Dead Ship Legacy

Offline FlipelyFlip

  • Will sein Alter nicht verraten xD
  • Administrator
  • VX-Großmeister
  • ****
  • Beiträge: 884
  • Heyho (=
    • Flips Musik Kariere auf Facebook xD
Re: Dead Ship Legacy
« Antwort #13 am: April 09, 2012, 16:50:36 »
nya aber du kannst schlecht stimmung aufzubauen, ohne das ganze auch mit labereien in die länge zu ziehen. Ich mein, versetz dich mal selbst in die Lage. Versuchst du gleich alles schnell zu erledigen und die Ideen andrer zu Igorniern oder würdest du nicht lieber auch mal mit andren reden und deren Meinung einholen? Daraus können locker viele lange Gespräche entstehen, die einfach zur Stimmung beitragen.

Der Übergang in den Kampf ist zwar nicht schwer mit einzubringen, da du zum Beispiel anfangs Gegner mit viel HP erstellen. Dann kannst du im laufe des Spiels einfach mehr Waffen zur verfügung stellen und auch den Helden langsam zeigen mit welcher Waffe er doch um einiges besser klar kommt und mit welcher nicht so. Da ist zum Beispiel Highschool of the Dead (Manga) das beste Beispiel.
Wenn du das Scripttechnisch umsetzten willst, kann ich dir gern helfen, das wär nicht sooo ein großes Problem. Eventtechnisch eigentlich auch nicht, nur etwas aufwändiger.

Und wenn man nicht wirklich auf das gelaber im Spiel steht, wieso spielt man es dann überhaupt? oO
Ich kanns gut verstehn wenn man das Gelaber bei Tekken, oder auch Battlefield, Call of Duty usw. wegklickt, da braucht mans nicht wirklich vorm Kampf, da wärs eher angebrachter in der Mission selbst per funk immer wieder komandos zu kriegen, aber in Horrorgames und auch in RPGs lebt man eigentlich von den Dialogen.

Und das verteilen der Notizen: Du hast auf nem Schiff genügend Plätzte als Schauraum, nutzte diese auch. Zum Beispiel die Kapitänskajüte. Das Logbuch von ihm kann viel enthalten. Einzelne Notizen von Matrosen können viel hinhalten, weil die ja öfter was vorm Kapitän versteckt halten könnten. Versuche den Charakter zu verunsichern mit seltsamen Beschreibungen usw. So kann selbst das kleinste Schiff zum größten Spielplatz für Monster und ähnliches werden (:

lg fip

Re: Dead Ship Legacy

Offline Valentine

  • Eventmeister
  • ***
  • Beiträge: 352
Re: Dead Ship Legacy
« Antwort #14 am: April 09, 2012, 17:32:21 »
Okay dann hab ich mich total geirrt was Dialoge angeht.
Ich werde das ausbauen und arbeite auch bereits intensiv an einem Update.
Allerdings werden es wohl doch nicht viel mehr Bereiche als wie jetzt. Überlege unter anderem eine Küche einzubauen was ich Anfangs wollte, aber irgendwie nicht mehr wusste wohin damit und das mit der Kapitänskajüte ist auch eine gute Idee!

Mit den Notizen habe ich ebenfalls doch noch Verwendung gefunden. Man man man... ich könnt mir wirklich selbst in A... beissen das ich alles so lieblos gebaut habe :/

Sehr gute und brauchbare Tipps!
Darauf hab ich wirklich lange gewartet, aber ich versteh schon das es vorher keinen interessiert hat. War wirklich mies... aber ich gelobe Besserung und was ich bereits geändert habe, gefällt mir um Längen besser als vorher!

Eine kleine Frage hätte ich.
Meint ihr, das ist gut oder eher schlecht, wenn ich am Anfang in der Szene wo er aufwacht aber dann weiterschläft, dort dann wenn er die Augen schließt eine Geistererscheinung zu integrieren oder wäre das zu früh?
Der Geist soll auf dem Stuhl erscheinen, aber nur kurz.
« Letzte Änderung: April 09, 2012, 17:34:58 von Valentine »

 


 Bild des Monats

rooftop party

Views: 1451
By: papilion

 Umfrage

  • Wer soll das BdM gewinnen?
  • Dot Kandidat 1
  • 3 (25%)
  • Dot Kandidat 2
  • 1 (8%)
  • Dot Kandidat 3
  • 2 (16%)
  • Dot Kandidat 4
  • 0 (0%)
  • Dot Kandidat 5
  • 6 (50%)
  • Stimmen insgesamt: 12
  • View Topic

 Schnellsuche





SimplePortal 2.3.3 © 2008-2010, SimplePortal