collapse collapse

 Community


 User Info




Willkommen Gast. Bitte einloggen oder registrieren.

 Partnerseiten

rpgvx.net

Das Forum ist offline

Autor Thema: Trapped [Horror]  (Gelesen 707 mal)

Offline Dash

  • Ralph
  • *
  • Beiträge: 11
Trapped [Horror]
« am: Januar 06, 2013, 06:52:34 »
Trapped

Release der Version 1.1 noch nicht bekannt, wir halten euch auf dem laufenden



Download Version 1.0 (ohne RTP): http://www.file-upload.net/download-7142468/Trapped-1.0.exe.html

Download Version 1.0 (mit RTP):
http://www.file-upload.net/download-7142499/Trapped.exe.html


Kleiner Trailer des Projekts (alt):
Spoiler for Hiden:
Trapped Teaser

Worum geht es? - Die Story
Du bist auf dich allein gestellt, niemand kann dir helfen zu entkommen, der Wald versucht dich zu verschlingen und raubt dir deinen Verstand wenn du weiter dort bleibst. Wie entkommst du diesem Horror und was ist das für eine Person die dir dauernt auflauert?

Du wusstest wo der Ausgang war, hast den gesamten Wald gekannt, doch du wurdest schon einmal von ihm erwischt und hast alles vergessen. Alles. Sogar was in deinen Notizen stand.
In deinem Tagebuch müssten diese Notizen sein, wo sich der Ausgang befindet, wer diese Person ist und warum du gefangen bist, doch dafür musst du erst alle Seiten vereinen. Die Seiten wurden dem Buch entrissen.
Schaffst du es alle deine Notizen zu finden? Entkommst du diesem Albtraum? Findest du den richtige Weg und gibst niemals auf?
Das ist deine Geschichte.

In einer Packenden Story haben sich die Autoren auf ein spannendes Spiel Konzentriert, das gleichzeitig Horror und auch Logik verbindet. Kleine Rätsel gilt es zu lösen um weiter zu kommen, man sollte auch 1 und 1 zusammenzählen können, um hier weit zu kommen. Jede der 8 Notizen gilt es zu finden, keine einfache Aufgabe wenn man von sich selbst und 'Ihm' heimgesucht wird.
Durch die riesige Map wird ein stundenlanger Spielspaß mit Suchtfaktor garantiert.



Wer spielt alles mit? - Die Charaktere
Ein kleiner Junge, wohnte in dieser Gegend. Dieser Junge war der Sohn der Lordon's, einer wohlhabenden Familie. Eine Villa gehörte der Familie. Diese findet sich inmitten des Waldes. Einen eigenen Friedhof und sogar einen Teich hatten Sie.
Der kleine versucht sich von seinem Verstand zu lösen, will aus dem Albtraum entkommen wo seine Familienangehörigen dran gestorben sind und versucht 'Ihn' zu besiegen.



Was bietet Trapped? - Die Features
Wir legen nicht viel Wert auf Scripts, wir bedienen uns lieber von dem, was der Maker uns so schon bietet. Ausser ein paar Änderungen am Menü ist eigentlich alles geblieben. Der große Reiz wird durch die Horroratmosphäre und den kleinen Schockern erzeugt und das ist der Hauptpunkt unseres Projektes.

(Weitere Features stehen in den Credits)


Was gibts neues? - Die News
-12.02.: Dank zahlreicher Kritik wird Trapped umstrukturiert mit neuer Grafik, neuer Musik und einer neuen Map, sowie eine neue (evtl.) Story und mehr Rätseln, damit man den Spaß am spielen nicht verliert. Bleibt dran, wir werden euch in kürze mehr Informationen geben. Folgt uns auf Facebook um immer auf den neuen Stand zu sein: http://www.facebook.com/pages/Trapped/286900714765841?ref=hl

Älteres:
Spoiler for Hiden:
-23.01.: Es wird aufjedenfall einen zweiten Teil von Trapped geben mit einer längeren Story und mehr Schockmomente, das Spiel steht sozusagen schon vor der Tür und die Planung des 2. Teils hat bereits begonnen, wann aber erste Screenshots etc. erscheinen, wollen wir noch nicht verraten.

-21.01.: Das Spiel ist nun fertig und muss nurnoch ausgiebig getestet und verbessert werden. Der 1. Februar bleibt demnach der Releasetermin. Einen Trailer wird es ende der Woche geben.

-15.01.: Der offizielle Release für das Spiel ist der 1. Februar 2013, bis dahin wird noch genug entwickelt, getestet, verbessert. Nach dem Release (oder falls wir es schaffen dann vorher) werden weitere Modi entwickelt, zum einen gäbe es den Storymodus, der sich glaub ich von selbst erklärt (Es geht hier um die Story des ganzen!) und den Survivalmodus, wer findet alles ohne erwischt zu werden? Also wir halten euch auf dem laufenden und freut euch auf ein spektakuläres Spiel im Slenderstil.


Wie sieht das Spiel grafisch aus? - Die Screenshots

Ein Screenshot, damit man sich die etwas düstere Atmosphäre von Trapped zumute führen kann.
Spoiler for Hiden:



Wer wirkt mit? - Die Credits
Create by Endkore and Lakova(Dash).

Wir benutzen die 'Awesome Light Effects' von Khas, ohne diesen Code wäre uns das Spiel erst garnicht möglich.


Wir danken an der Stelle auch unsere fleißigen 3 Tester!


Wichtiges Wissen:
https://www.facebook.com/pages/Trapped/286900714765841  Offizielle Fanpage zum Game.
Neuigkeiten werden dort bekannt gegeben.
« Letzte Änderung: Februar 12, 2013, 22:24:49 von Dash »

Re: RpG-Vx Horror indie game

Offline papilion

  • In Zeitlupe-Makerer
  • Moderator
  • VX-Meister
  • ***
  • Beiträge: 727
Re: RpG-Vx Horror indie game
« Antwort #1 am: Januar 06, 2013, 10:18:47 »
Lieber Dash,

bitte überarbeite deine Spielvorstellung noch einmal. Auch, wenn es nur ein WIP Spiel ist,
muss die Vorstellung einigermaßen Aussagekräftig sein. Wenn du jetzt schon sagen kannst,
dass es nächsten Monat erscheint, wirst du uns sicher schon etwas mehr über dein Spiel sagen können.

Richte dich dabei am besten nach den Richtlinien, die HIER deutlich gemacht werden. Danke!

Außerdem würde ich dich bitten den Titel des Threads dahingehend zu ändern, dass er statt "Horror indie game"
eher den Namen deines Spiels enthällt. Indigames machen hier nämlich alle.

Gruß, papilion



Re: RpG-Vx Horror indie game

Offline Valentine

  • Eventmeister
  • ***
  • Beiträge: 352
Re: RpG-Vx Horror indie game
« Antwort #2 am: Januar 06, 2013, 18:59:28 »
Meine Vermutung:
Ich glaube Dash hat einfach nur ne grobe Vorstellung. Vielleicht möchte er erst später dem "Schiff" einen Namen geben. In einem Monat ist viel machbar, wenn man die Zeit hat. Ist aber bei jedem unterschiedlich wie schnell er vorran kommt. Ansich klingt es gar nicht verkehrt, erinnert mich sogar an mein Konzept zu Haunted Horror 2, dieses "kein Plan von nichts irgendwie muss ich hier raus" Prinzip.

Aber:
Es wird was von einem Trailer erwähnt, also muss ja schon was vorhanden sein?! Wenn Du was hast an Material, dann laß mal was sehen! =)

Was bedeutet Indigames?

Re: trapped

Offline Endkore

  • Kuchen
  • RTP-Mapper
  • *
  • Beiträge: 36
Re: trapped
« Antwort #3 am: Januar 06, 2013, 20:32:10 »
Das Problem ist, es ist seine erste Projektvorstellung und ich werde ihm erstmal etwas helfen, einen kleinen Teaser haben wir fertiggestellt um grob zu zeigen worum es sich handelt.

Wir werden es noch überarbeiten :)

mfg kev

Re: Trapped [Horror]

Offline Dash

  • Ralph
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Trapped [Horror]
« Antwort #4 am: Januar 06, 2013, 20:46:52 »
Aktualisiert^^

Re: Trapped [Horror]

Offline papilion

  • In Zeitlupe-Makerer
  • Moderator
  • VX-Meister
  • ***
  • Beiträge: 727
Re: Trapped [Horror]
« Antwort #5 am: Januar 07, 2013, 21:37:11 »
<ModModus>
Vielen Dank, so gefällt mir das schon besser  :smile:

</ModModus>


Hey, gefällt mir auf dem ersten Block ziemlich gut. Wenns gut gemacht ist, könnte das spannend werden.
Ich werde es auf jeden Fall im Auge behalten.

Es erinnert mich aber schon ein klein wenig an ein bekanntes Indigame (Slenderman)

@Valentine:

Indi-Game = Independent Game, also (frei übersetzt) freies Spiel.
Wir haben hier keine Geldgeber und keine große Firma sitzt uns im Nacken, dass das Spiel bestimmte Vorgaben enthällt, bzw. wir am Tag X fertig sein müssen. Wir machen die Spiele so wie es uns gefällt. Frei eben. Und wir haben auch keine Lizenzen oder so.

Re: Trapped [Horror]

Offline Endkore

  • Kuchen
  • RTP-Mapper
  • *
  • Beiträge: 36
Re: Trapped [Horror]
« Antwort #6 am: Januar 07, 2013, 22:28:12 »
Ja, es ist in der Art Slender, baut aufs selbe Prinzip auf.
Kollegen die die ersten Minuten schon gespielt haben, finden es schon gruselig und haben sich erschrocken also denke ich dass für euch was gutes dabei ist :D

mfg

Re: Trapped [Horror]

Offline Dash

  • Ralph
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Trapped [Horror]
« Antwort #7 am: Januar 08, 2013, 07:12:55 »
der Grundgedanke basiert auf Slenderman :)
nur wir wollten es noch ein weniger spannender machen als Slenderman und dem ganzen einen  gewissen "kick" geben :)
und so weit wie das spiel bis jetzt ist , ist es uns meiner Meinung nach ziemlich gut gelungen :)
Unsere "Tester" sind auch sehr begeistert :)
 

Re: Trapped [Horror]

Offline Valentine

  • Eventmeister
  • ***
  • Beiträge: 352
Re: Trapped [Horror]
« Antwort #8 am: Januar 08, 2013, 16:20:01 »
Ich bin aufs Endresultat gespannt, ich liebe Horror und werde alles genaustens unter die Lupe nehmen! Enttäuscht mich nicht, ich fühl mich etwas allein hier mit dem Genre :D

Re: Trapped [Horror]

Offline Endkore

  • Kuchen
  • RTP-Mapper
  • *
  • Beiträge: 36
Re: Trapped [Horror]
« Antwort #9 am: Januar 08, 2013, 17:00:29 »
@Valentine

wir werden dich nicht enttäuschen :D!

Re: Trapped [Horror]

Offline Dash

  • Ralph
  • *
  • Beiträge: 11
Re: Trapped [Horror]
« Antwort #10 am: Januar 28, 2013, 14:45:28 »
So leute das Spiel kommt in die endphase :)

Re: Trapped [Horror]

Offline Kaia

  • Grusella
  • Ralph
  • *
  • Beiträge: 17
  • Me gusta.
    • Deviantart
Re: Trapped [Horror]
« Antwort #11 am: Januar 29, 2013, 19:12:18 »
Ich fand Horrorspiele auf dem Maker bisher immer... nunja langweilig halt.
Vielleicht macht eures das ja besser, ich bin gespannt und werds auf jedenfall spielen :)

Re: Trapped [Horror]

Offline Valentine

  • Eventmeister
  • ***
  • Beiträge: 352
Re: Trapped [Horror]
« Antwort #12 am: Januar 30, 2013, 13:19:46 »
Das Problem ist einfach die Grafik Engine, da stößt man an seine Grenzen, weil es letzendlich immer "niedlich" aussieht. Man kann zwar grafisch an den Tilesets einiges machen, blutig, düster und auch musikalisch einiges hinbekommen, aber es ist wirklich sehr schwer dem Genre gerecht zu werden. Trotzdem sollte man es nicht unterschätzen. Bin gespannt wie Trapped abschneiden wird!

Re: Trapped [Horror]

Offline FlipelyFlip

  • Will sein Alter nicht verraten xD
  • Administrator
  • VX-Großmeister
  • ****
  • Beiträge: 884
  • Heyho (=
    • Flips Musik Kariere auf Facebook xD
Re: Trapped [Horror]
« Antwort #13 am: Januar 30, 2013, 16:36:00 »
das mit der Grafik ist nicht mal wirklich das Problem. Viele sehen nur das als Problem. Ich hab in der englischen Community schon manch ein nettes Game mit Gruselfaktor gesehn. Man muss nur recht viel mit Animationen und der Technik arbeiten. Wenn man erst das mal ineinander einbringt, dann klappt das auch mit den Schreckmomenten usw.

Aber ich guck mir gern solche Games an. Bin ebenfalls auf dein Game gespannt (:

lg flipy

PS: Das Game welches ich meinte:
Spoiler for Hiden:
The Witch's House

Re: Trapped [Horror]

Offline Valentine

  • Eventmeister
  • ***
  • Beiträge: 352
Re: Trapped [Horror]
« Antwort #14 am: Februar 12, 2013, 17:46:31 »
So meine Vorab-Kritik für euer Werk. Mir fehlen noch 3 Seiten, keine Ahnung wo ich die finde, werds aber noch durchspielen! Ich muss hier leider eine schlechte Wertung vergeben, gebe euch allerdings sämtliche Ratschläge was verbessert werden muss, denn mit dem Spiel gewinnt ihr keinen Blumentopf und ich weiß wie hart das Horror "Geschäft" beim VX ist, ein sehr schwieriges was viel Geduld und Zeit erfordert! Nun fangen wir aber mal...

Mapping:
- Zuviele Durststrecken, man läuft und läuft und läuft... und verliert schnell die Orientierung.
+ Um das Problem zu beheben müssten die Maps kleiner gehalten werden und GANZ WICHTIG - Minimap (Skript) - Das würde vieles erleichtern!

- Endlos ewige, enge Gänge. Überwiegend ist das Mapping in den Innenbereichen eng gehalten, man hat kaum Bewegungsfreiheiten. Noch dazu wirkt vieles überdimensional und unlogisch gemappt. Unlogisch ist das z.B. bei diesem Tempel. Man rennt von unten nach oben rein, kommt aber von oben nach unten raus. Logiklücke die sich nur durch "gespiegelt" erklären würde, ist aber eine blöde Ausrede.
+ Das läßt sich leicht lösen, baut die Räume kleiner! Alleine in dem Anwesen ist das übertrieben groß gestaltet worden, sowas gibt es nicht, alleine dieser Speisesaal ist wohl für die US Army vorgesehen und keine Familie bestehend aus Vater, Mutter, Kind und vllt noch die Großeltern, aber dieser riesige Tisch ist echt krass...

Das zum Mapping, das ist eine große Baustelle und es wirkt eher wie eine große Map die man irgendwie voll kriegen wollte ohne sich wirklich Gedanken gemacht zu haben!

Musik & Sound:
- Kaufhaus Musik Style... es dudelt einfach vor sich, immer das gleiche ohne Spannungsaufbau. Irgendwann ist es etwas anders, aber wieder immer das gleiche, als wenn man 4 Beats verwendet hat und die einem Loop laufen läßt.
+ Ganz einfache Lösung, baut mehr Musikstücke ein die auch was hermachen und nicht andauernd nur so ein dumpfes Klopfen, damit haut ihr keinen vom Hocker!

- Insgesamt solltet ihr alles besser aufeinander abstimmen, die Sounds sind OK laut, aber die Musik ist viel zu leise, kaum wahrnehmbar.
+ Lösung ist hier eine Balance finden.

Story & Handlung:
- Für mich muss ein Spiel keinen Roman haben, aber hier ist das wirklich mehr als mangelhaft! "Ich erwache, mir fehlen 8 Seiten. Auf gehts, ich suche sie!" "WTF?" fragt man sich da... Ein Charackter ohne Charackter, eine Figur mit der man läuft, aber völlig und absolut planlos ins Geschehen geworfen. Nur nach und nach, kommt in gewisserweise eine Handlung zustande, aber so einfallslos und lieblos das ich mich ständig gefragt habe, wo der Sinn liegt am Spiel?
+ Ihr müsst den Anfang ausbauen, da fehlts an allen Ecken und Kanten! Wenn man sich das hier vorab nicht durchgelesen hat, weiß man im Prinzip gar nichts über die Story, nur das man Seiten suchen muss, aber warum und wozu ist die große Preisfrage... Es ist quasi so, das man erwacht, Seiten suchen muss und aufeinmal hat der Vater was mit der Handlung am Hut, das kam so plötzlich dazu, das hätte ich mir am Anfang gewünscht daß das erwähnt wird. Man muss sich die Story irgendwie selbst denken. Ich habe ja geschrieben, das ich dieses "Planlos" Chema im Nachfolger zu Haunted Horror einbauen werde, aber ich habe das da besser gelöst bekommen, indem ich das beste Mittel einbaue, einen Prolog, der hier komplett fehlt. Unbedingt ausbessern, der Spieler weiß nicht was da Phase ist und wozu er das alles überhaupt macht!

Acton
- Fehlt fast vollständig, man rennt einfach nur rum. Es tut sich zu wenig für so große Maps.
+ Maps wie erwähnt kleiner halten, dann passt das schon, aber es gibt keinerlei Stellen wo man stirbt oder sowas.

Menü
- Ultra schlicht, viel zu schlicht!
+ Baut ein Inventar ein, das man wenigstens sieht welche Items man bereits aufgesammelt hat. Noch dazu wärs nicht verkehrt das man über dieses Inventar sich die Notizen nochmal durchlesen kann. Auch wichtig wäre, das wenn man einen Schlüssel benutzt, einen Hinweis sieht oder wenigstens einen Sound einbauen das man diese Tür geöffnet hat. Ich wusste meistens gar nicht ob die jetzt verschlossen war oder nicht und ich diese geöffnet habe.

Horror Atmosphäre
- Mächtig schwach, keinerlei Angst verspürt, es ist einfach nur dunkel, irgendwo zu dunkel.
+ Arbeitet das aus, musikalisch und soundtechnisch kann man da schon was rausholen! Das Mapping wirkt auch gerade was den Wald betrifft in keinsterweise gruselig.

Charackter
- Ich finde den völlig langweilig und unpassend für ein Horror Spiel.
+ Sucht euch lieber eine andere Figur aus, die Auswahl der Resourcen ist riesig, da findet sich was besseres!

Text Dialoe
- Die Boxen verdecken fast immer den Charackter und etwas mehr Texte wären nicht verkehrt.
+ Achtet darauf das bei den Dialogen die Boxen je nachdem unten, mittig oder oben erscheinen.

So Jungs... tut mir Leid, aber das Spiel ist nicht der Burner, sondern eine einzige Baustelle. Es ist nicht verkehrt sich andere Projekte anzuschauen, gerade was das Mapping angeht! Es reizt irgendwo nicht nach den Seiten zu suchen, man quält sich durch dieses Spiel und hofft zufällig eine der fehlenden Seiten zu finden. Die Dunkelheit überwiegt zu sehr, ich war froh als es 1mal aufblitzt und ich den Raum sehen konnte als nur immer durch diese dunklen Durststrecken zu laufen! Eure Grundidee ist gut, die Umsetzung ist komplett misslungen. Nehmt euch Zeit und arbeitet das Spiel von Anfang aus, egal wielange das dauert, ich brauche auch einige Anläufe, aber es lohnt sich hinterher sich das Ergebniss anzuschauen! Haunted Horror war in der ersten Version so mies, das ich mich gar nicht getraut habe das zu veröffentlichen. Erst als in absoluter Ruhe und mit einem Plan an diese Sache nochmal ranging, war das Ergebniss zufriedenstellend!

Bleibt dran, aller Anfang ist schwer, aufgeben ist der falsche Weg und Kritik ist nicht dazu da um einen Menschen nieder zu machen, sondern anzutreiben! Auch wenn es nur heißt: "So ein Schrott!" ist das ein Antrieb!
« Letzte Änderung: Februar 15, 2013, 06:47:24 von Valentine »

 


 Bild des Monats

rooftop party

Views: 1437
By: papilion

 Umfrage

  • Wer soll das BdM gewinnen?
  • Dot Kandidat 1
  • 3 (25%)
  • Dot Kandidat 2
  • 1 (8%)
  • Dot Kandidat 3
  • 2 (16%)
  • Dot Kandidat 4
  • 0 (0%)
  • Dot Kandidat 5
  • 6 (50%)
  • Stimmen insgesamt: 12
  • View Topic

 Schnellsuche





SimplePortal 2.3.3 © 2008-2010, SimplePortal